Seit 1993 wird in der HGL wieder Mundharmonika im Orchester gespielt…

Viele unserer Spielerinnen und Spieler waren schon in den 50er Jahren dabei, als das Mundharmonikaspiel noch sehr populär war und sich das 1. Mundharmonika-Orchester unseres Vereins beim "Tag der Harmonika" 1955 in Nürnberg den 1. Preis erspielte und zum "Deutschen Mundharmonika- Orchester-Meister 1955" gekürt wurde.
Unser Repertoire umfasst heute die bekannte Mundharmonika-Literatur bzw. Bearbeitungen von Helmut Herold (Simple Suite, Dänischer Bauerntanz, Western Medley, Old Mac Donald, Auf der Mainau usw.), Hans Lüders (Italienische Ouvertüre, Lied der Steppe, Erdgeister Ouvertüre, Zirkus-Bilder,...), Rudolf Würthner (Aria und Tarantella) und viele Arrangements unterhaltsamer Stücke. 

Über weitere Mitspielerinnen und Mitspieler oder auch eine Kontaktaufnahme zum Erfahrungsaustausch würden wir uns sehr freuen!
Wir proben montags alle 14 Tage von 19.30-21.30 Uhr in den Räumen der HGL in der Karlskaserne (Eingang Ost).

Kontaktperson:
Otto Achs (Dirigent), Telefon (07141) 5 11 40